Fortbildungslehrgang: Brandschutzbeauftragter nach vfdb-Richtlinie

Seminarnummer FMBS-A009

Thema

Der im Grundlehrgang erworbene Wissens- und Kenntnisstand zum Brandschutz muss stetig gefestigt, auf dem neuesten Stand gehalten und ausgebaut werden. Da die Verhütung von Brandgefahren und Unterbindung von Feuerausbrüchen ein wichtiger Faktor in der Haftungspolitik aller Versicherungsgeber ist, unterliegen Brandschutzbeauftragte nach vfdb einer Fortbildungspflicht. 

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu aktuellen rechtlichen und technischen Entwicklungen im vorbeugenden sowie organisatorischen Brandschutz, ihr Wissen wird auf den neuesten Stand gebracht und ein fachlicher Erfahrungsaustausch angeregt.

Zielgruppe

Brandschutzbeauftragte aus Industrie, Handel und Verwaltung, Brandschutzverantwortliche

Inhalt

  • Aufgaben, Rechte, Pflichten und Stellung des Brandschutzbeauftragten, rechtliche Grundlagen
  • Aktuelles und Änderungen im bautechnischen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz
  • Besondere Brandrisiken im Unternehmen, Schutz vor Brandstiftung
  • Fallbeispiele, Lehren aus Schäden
  • Brandschutzordnung und Alarmplan
  • Planung und Durchführung von Brandschutz- und Evakuierungsübungen
  • Brandmeldeanlagen
  • Planung und Unterhaltung von Betriebsanlagen
  • Gestaltung von Arbeitsverfahren/Einsatz von Arbeitsstoffen
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

16 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr

Zugangsvoraussetzung

Erfolgreicher Abschluss des Grundlehrgangs "Brandschutzbeauftragter nach den Empfehlungen des vfdb"

Hinweise

Die einheitlichen Richtlinien (vfdb 12-09-01:2014-08(03), DGUV Information 205-003, VdS 3111) zu Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten fordern alle drei Jahre den Besuch einer mindestens zweitägigen Fortbildung. Die Schulung genügt dieser Forderung.

Wir bündeln unsere Kapazitäten, um Ihnen künftig den Vorteil einheitlicher Ansprechpartner für alle Seminare aus dem Bildungsprogramm bieten zu können – von medizinisch-pflegerischen Themen über sicherheitstechnische Fortbildungen bis hin zu Qualitäts- und Brandschutzschulungen. Deshalb werden ab dem 01.01.2020 die Seminarthemen der AGSB nur noch allein von unserer Schwestergesellschaft TÜV Akademie GmbH Unternehmensgruppe TÜV Thüringen angeboten.  

Zur Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

Verwandte Seminare

  • Grundlehrgang: Brandschutzbeauftragter (TÜV®)

    Seminarnummer: FMBS010

    Die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten ermöglicht den Teilnehmern solides Wissen und praxisnahe Kenntnisse des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes...

    • 24 Seminarstunden
    • Personenzertifikat (nach TÜV Thüringen-Standard)
    zum Seminar
  • Grundlehrgang: Brandschutzbeauftragter nach vfdb-Richtlinie

    Seminarnummer: FMBS008

    Brandschutzbeauftragte sind im Rahmen der ihnen übertragenen Pflichten für den Brandschutz im Unternehmen verantwortlich. Sie sollen Gefahren erkennen, beurteilen...

    • 64 Seminarstunden
    • Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH
    zum Seminar
  • Fortbildungslehrgang: Brandschutzbeauftragter

    Seminarnummer: FMBS011

    Die Teilnehmer werden über die aktuellen rechtlichen und technischen Entwicklungen im vorbeugenden und organisatorischen Brandschutz informiert, ihr Wissen wird...

    • 8 Seminarstunden
    • Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH
    zum Seminar

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×