Grundlehrgang: Sicherheitsbeauftragter gemäß § 22 SGB VII

Seminarnummer AGAG021

Thema

Um einen maßgeblichen Beitrag zur Steigerung der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes zu leisten, ist bei Unternehmen mit regelmäßig mehr als zwanzig Beschäftigen der Unternehmer nach § 22 SGB VII verpflichtet, mindestens einen Sicherheitsbeauftragten zu bestellen.
Das Ziel des Lehrgangs besteht im Erwerb von Kenntnissen zu arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und Möglichkeiten zur Durchsetzung des Arbeitsschutzes unter marktwirtschaftlichen Bedingungen durch Unterstützung der Sicherheitsbeauftragten.

Die Teilnehmer erhalten das notwendige Wissen zur Gewährleistung der Aufgaben als Sicherheitsbeauftragter. So sind sie in der Lage, das Unternehmen bei der Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in sicherheitstechnischen Fragen zu unterstützen.

Zielgruppe

Personen, die vom Unternehmer nach § 22 SGB VII als Sicherheitsbeauftragte zu bestellen sind und Grundwissen für die Wahrnehmung dieser Funktion erwerben sollen.

Inhalt

  • Rechtsgrundlagen, Stellung und Aufgaben des Sicherheitsbeauftragten 
  • Die gesetzliche Unfallversicherung, Unfallverhütung und Leistungen bei Arbeits- und Wegeunfällen sowie Berufskrankheiten 
  • Allgemeine Vorschriften, Pflichten der Versicherten, PSA 
  • Organisation der betrieblichen Sicherheitsarbeit und der Ersten Hilfe 
  • Gefährdungsanalysen im Arbeitsschutz, Unterweisungen im Arbeitsschutz 
  • Technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Arbeitssicherheit 
  • Ausgewählte Fragen der Ergonomie, Gefahrstoffe

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

24 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr

Preisdetails

Unsere Seminare und Schulungen sind nach § 4 Nr. 21a Umsatzsteuergesetz von der Mehrwertsteuer befreit.

Der Preis enthält Seminarverpflegung und Lehrgangsunterlagen.

Hinweise

Die Kenntnisse sollten spätestens im dritten Jahr nach Abschluss der Ausbildung in einem Fortbildungslehrgang aufgefrischt werden.

Sie erwerben 12 Fortbildungspunkte

Wir bündeln unsere Kapazitäten, um Ihnen künftig den Vorteil einheitlicher Ansprechpartner für alle Seminare aus dem Bildungsprogramm bieten zu können – von medizinisch-pflegerischen Themen über sicherheitstechnische Fortbildungen bis hin zu Qualitäts- und Brandschutzschulungen. Deshalb werden ab dem 01.01.2020 die Seminarthemen der AGSB nur noch allein von unserer Schwestergesellschaft TÜV Akademie GmbH Unternehmensgruppe TÜV Thüringen angeboten. 

Zur Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

Verwandte Seminare

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×