Hygienebeauftragte/r (TÜV®) - Modul 2: Kinder- und Jugendeinrichtung

Seminarnummer AGAG033-2

Thema

Fachpersonal mit fundiertem Wissen in den Bereichen Hygiene und Infektionsschutz ist für alle hygienerelevanten Einrichtungen von immenser Bedeutung. Die Etablierung von Hygienebeauftragten ist für die Sicherstellung der Hygiene in den zunehmend komplexeren Strukturen verpflichtend.
Nach § 9 Heimgesetz sowie den ländergesetzlichen Regelungen zur Betreuung in gemeinschaftlichen Wohnformen ist ausreichender Schutz vor Infektionen und die Einhaltung von Hygieneanforderungen in Pflegeeinrichtungen sicherzustellen.
Hier ist entsprechende Sachkenntnis gefordert, die nur über den „Hygienebeauftragten in Pflegeeinrichtungen und anderen betreuten gemeinschaftlichen Wohnformen“ gewährleistet ist. Die Notwendigkeit der Sachkenntnis gilt auch für ambulante Einrichtungen sowie für Versorgungsunternehmen.

Zu den Aufgaben des Hygienemanagements gehören unter anderem:

  • Erstellung und Aktualisierung des Hygieneplanes
  • Überwachung der Einhaltung der im Hygieneplan festgelegten Maßnahmen
  • Durchführung von Hygienebelehrungen
  • Aufrechterhaltung des Kontaktes zum Gesundheitsamt und den Eltern 

Weitere Weiterbildungen zum Thema Hygienebeauftragter:
Hygienebeauftragter Modul 1 - Basismodul/Pflichtmodul
Hygienebeauftragter Modul 3 - Lebensmittel
Hygienebeauftragter Modul 4 - Pflegeeinrichtungen
Hygienebeauftragter Modul 5 - Krankenhäuser

Zielgruppe

Hygieneverantwortliche aus Kinder- und Jugendeinrichtungen, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Kinder- und Jugendheime, betreute Wohngruppen, u. ä.

Inhalt

Modul 2: Kinder- und Jugendeinrichtungen
(Schulen, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Kinder- und Jugendheime, betreute Wohngruppen u.ä.)

  •  Raum- und gebäudetechnische Anforderungen 
  •  Personal- und Körperhygiene 
  •  Trinkwasserhygiene 
  •  Küchen- und Lebensmittelhygiene 
  •  Hygiene im Außenbereich, Reinigung, Desinfektion, Abfallentsorgung 
  •  Schriftliche Abschlussprüfung

Abschluss

TIC-Zertifikat der Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V.

Dauer

Modul 1: 16 Seminarstunden 
Modul 2: 16 Seminarstunden
Modul 3: 16 Seminarstunden
Modul 4: 24 Seminarstunden
Modul 5: 40 Seminarstunden
08:30 - 16:00 Uhr

Preisdetails

Unsere Seminare und Schulungen sind nach § 4 Nr. 21a Umsatzsteuergesetz von der Mehrwertsteuer befreit.

Preisdetails 2018:
Seminar inkl. Prüfung: 400,00 €
Personenzertifikat: 50,00 € 

Preisdetails 2019:
Seminar inkl. Prüfung: 425,00 €  
Personenzertifikat: 50,00 €   

Der Preis enthält Seminarverpflegung und Lehrgangsunterlagen.

Zugangsvoraussetzung

  • Grundmodul 1 als Pflichtmodul
  • Erfolgreich abgeschlossene branchenübliche Berufsausbildung oder höherwertig
  • Grundkenntnisse im Bereich Hygiene sind erforderlich

Hinweise

Fortbildungspunkte
Modul 1 - 3: je 10 Punkte
Modul 4: 12 Punkte
Modul 5: 16 Punkte
jedoch gesamt nur max. 20 Fortbildungspunkte

Wir bündeln unsere Kapazitäten, um Ihnen künftig den Vorteil einheitlicher Ansprechpartner für alle Seminare aus dem Bildungsprogramm bieten zu können – von medizinisch-pflegerischen Themen über sicherheitstechnische Fortbildungen bis hin zu Qualitäts- und Brandschutzschulungen. Deshalb werden ab dem 01.01.2020 die Seminarthemen der AGSB nur noch allein von unserer Schwestergesellschaft TÜV Akademie GmbH Unternehmensgruppe TÜV Thüringen angeboten. 

Zur Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

Verwandte Seminare

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×